DIE FIRMA - Mizarstvo Markelj

UNSERE GESICHTE

Die Tischlerei Markelj ist ein Familienunternehmen, wessen Gesichte in das Jahr 1995 reicht. In unserem Team sind wir momentan 15 Angestellte. Wir sind ein Team von zuverlässigen und verantwortungsvollen Menschen. Mit Hilfe von Technologie und unserer Erfahrung, erfüllen wir alle ihre Wünsche. Wir stellen gerne technisch und im Design vollendete Produkte her, weil wir in ihnen neue Herausforderungen und neue Erfahrungen sehen.

WIR GLAUBEN IN UNSERE ZUKUNFT, GESTALTEN WIR SIE ZUSAMEN UNG MÖGE EIN STÜCK IHRES HEIMES UNSER SCHTOLZ WERDEN.

Der Gründer und Direktor der Tischlerei Markelj, hat sich für einen selbständigen Weg entschieden, welchen er in den Kellerräumen seines Hauses begonnen hat, wo es am Anfang schwierig war. Aber schnell hat sich gezeigt, dass wir größere Produktionsräume brauchen, deshalb haben wir im Jahr 2000 angefangen zu bauen, in diesen Räumen, befinden sich heute moderne, Numero logischgesteuerteMaschinen, mit welchen wir genau und qualitetsvoll arbeiten können.

UNSERE ZUKUNFT, ZUR WELCHER WIR STREBEN…

Wir möchten eine im Markt anerkannte Firma werden, welche für ihre Professionalität und Qualität bekannt ist. Wir suchen nach Kontakten im Auslandsmarkt, wir wünschen uns unserem Export zu vergrößern.

In den folgenden Ländern waren wir schon mit Projekten tätig: Russland, Moldawien, Deutschland, Österreich, Kroatien, Italien und die Ukraine.

Die firma heute

2015

Simon Štampar beginnt mit dem aktiven Verkauf in Deutchsprechenden Ländern.

2014

In der Firma werden die Verantwortungen verteilt. In diesem Jahr werden 3 neue Menschen eingestellt und es vergrößert sich die Zusammenarbeit mit Außenarbeiten. Jetzt sind wir alles zusammen 15 Angestellte.

2013

Wir gaben unsere Breitbandschleifmascihne gewechselt, welche uns ein genaueres schleifen von Lacken und dünnen Material ermöglicht. Wir haben unsere Produktion erfolgreich mit einem 3D Modelierprogramm verbunden.

2012

Jernej übernimmt das Marketing und die Entwicklung, als Verkäufer kommt ihm zu Hilfe Jan Jurjevec.

2011

Der Einkauf einer CNC Maschine mit vier Achsen, Einer Manuelen fünften Achse mit einer GroßenArbeit Fläche 480 cm x 135 cm.

2010

Der Ausbau von modernen Lagerräumen, und ein kleinerer Teil der Manufaktur. Der Sohn, Aleš, setzt seine Schulung auf der Fakultät für Holzwirtschaft fort.

2009

Der Einkauf eines Computer gesteuerten Cutters. Jernej fängt an auf der Fakultät für Design zu studieren. Das System INLINE wird entwickelt.

2008

Das immer größere Bedürfnis nach Qualität, verleitet uns dazu eine Computer gesteuerte Säge z kaufen.

2007

Der SohnJernej macht sein Praktikum in Finnland in der Stadt Lahti.

2003-2004

Entscheidet sich für einen selbständigen Weg. Er stellt den ersten Arbeiter ein.

1996-1997-2000

Der Anfang vom Bau des Wirtschaftsgebäudes. Der Einkauf der Presse und der Formatsäge. Als Hausherr Nikolaj der jüngere.

1980-1982

Er baut die erste Säge auf dem Hof. Wegen ständigerProbleme mit dem verharzen des Holzes entwickelt er das System mit einem Schwimmer. Für das System erhält er verschieden Auszeichnungen, dass System wird noch heute benutzt.

1975

In den Jahren erneuert er den Hof und baut neue Gebäude in denen später die Säge steht. Er ist in einen betreib in der Nähe angestellt, bei Jelovica als Werkstattsführer.

1964

Nikolaj Markelj Senior kauf mit seiner Frau Minka die WirtschaftPr' Graparji – Hlavče Njive 10.Dort finden sie uns noch heute.

DIE ANFÄNGE DER FIRMA

IN ZUSAMMENARBEIT MIT